Sehenswürdigkeiten:

Hier in Ribe bieten wir Ihnen den perfekten Urlaub. Neben unseren schöne Umgebung bietet Ribe und Umgebung auf viele Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, wenn Sie die Natur, Kultur und Beschichte lieben.

KULTUR UND GESCHICHTE:

Ribe – Die älteste Stadt Skandinaviens:

Diese schöne Stadt, die im südwestlichen Teil von Dänemark liegt, wurde um das Jahr 700 gegründet und jedes Jahr kommen Reisende aus der ganzen Welt.

Ribe ist eine Attraktion für sich und wurde auch im Jahr 2014 als Europas schönster Kleinstadt gewählt.

Die Stadt ist schön und gemütlich mit mehr als 100 denkmalgeschützten Gebäuden. Eine Wanderung durch Ribes alte Pflasterstraßen ist auch eine Wanderung in die Vergangenheit, Ein großer Teil der schönen Gebäude der Stadt ist sowohl mit berühmten Personen als auch mit bestimmten Abschnitten der tausendjährigen Geschichte der Stadt verbunden, was u.a. die zahlreichen Gedenktafeln belegen.
Die Altstadt und die vielen kleinen Läden machen den Einkaufsbummel zu einem besonderen Erlebnis. Interessante Fachgeschäfte liegen wie Perlen auf einer Schnur, und es gibt eine breite Auswahl an Lebensmittelgeschäften.

Die beliebtesten Ausflugziele ist: Dom zu Ribe, eine der größten Attraktionen in Europa nach dem Guide Michelin, Museet Ribes Vikinger, Ribe Kunstmuseum und Ribe VikingeCenter, wo man den Alltag vor 1300 Jahren erleben kann.
Von Mai bis Oktober können Sie dem Nachtwächter auf seiner traditionellen Runde durch die alten Straßen Ribes folgen. Die Nachtwächter singen ihre Wächterlieder und berichten von Ribes dramatischer Geschichte.

Sie können mehr auf visitribe.dk lesen.

Die Wikinger

Im Jahre 700 gründeten die Wikinger hier einen Marktplatz, der sich im Laufe seiner 1300 Jahre langen Geschichte von Ribe der Jetztzeit entwickelt hat.

Hier in Ribe haben Sie die einmalige Gelegenheit mehr über die faszinierende Geschichte der Wikinger, ihre Kultur und Gewohnheiten zu erfahren. All dies kann im Museet Ribes Vikinger und Ribe VikingeCenter erlebt werden.

Museet Ribes Vikinger

Museet Ribes Vikinger – erklärt wie alles im Jahre 700 begann und zeigt die Entwicklung bis zum 18. Jahrhundert. Tausende  Ausgrabungsfunde aus der Umgebung dokumentiert das Leben der Wikinger und ihren Handel mit Europa..

Für weitere Informationen bitte besuchen Sie die Website http://www.ribesvikinger.dk

Ribe VikingeCenter

Im Ribe VikingeCenter betritt man die historische Welt der Wikinger. Hier wurde die Wikingerzeit rekonstruiert und man kann die Vergangenheit mit allen Sinnen erleben.

Besuchen Sie das Center  und erhalten Sie einen Eindruck der spannenden Geschichte der Wikinger mit allen Sinnen durch Aktivitäten und Veranstaltungen.

Für weitere Information, bitte sehen Sie die Website http://www.ribevikingecenter.dk

 

NATUR:

Nationalpark Wattenmeer

Das Wattenmeer erstreckt sich über 500 km und drei Nationen. Die UNESCO hat den dänischen Teil des Wattenmeeres gerade zum Weltnaturerbe ernannt. Ein großes, einzigartiges Naturschutzgebiet voller Leben und Erlebnissen.

Das Wattenmeer gehört zu den wichtigsten Feuchtgebieten der Welt. Ein einzigartiges Naturgebiet, weitläufig und reich an Erlebnissen für alle. Das Wattenmeer zeigt sich mal als blankes, stilles Wasser, und mal als tobendes Meer. Vier Mal am Tag wird im Wattenmeer eine Milliarde Kubikmeter Wasser bewegt und gewaltige Kräfte sind im Spiel, wenn die Gezeiten auf dramatische Weise Sand und Schlamm bewegen und Sandbänke schaffen.

Wenn Sie mehr über die Natur bei Ribe und dem Wattenmeer wissen möchten, ist es empfehlenswert, dass Sie Ihre Entdeckungsreise mit einem Besuch im Wattenmeer Zentrum beginnen. Hier bekommen
Sie einen Einblick in die dynamische Natur, die besondere Kultur die von der ewigen Sturmflut-gefahr geprägt sind.
Nehmen Sie an einer geführten Tour teil und erleben Sie die „Schwarze Sonne“ oder „Gänse und Zugvögel“, gehen Sie auf Austerntour oder Seehundsafari.

Die „Schwarze Sonne“, dänisch „Sort Sol“ ist ein einmaliges Natur-phänomen, das stattfindet, wenn 100.000, manchmal sogar. 400.000 Staren sich am Abendhimmel zu einem gigantischen Schwarm versammeln.
Für weitere Informationen, Preise und Abfahrtszeiten, bitte sehen Sie die Website  http://www.vadehavscentret.dk

Mandø

Die Insel Mandø.

Mandø ist einer der Inseln im Wattermeer, die vom Festland bei Vester Vedsted erreicht werden kann (nur 10 Minuten mit dem Auto vom Storkesøen). Der Verkehr zur Insel wird zweimal täglich durch Hochwasser unterbrochen. Im Sommerhalbjahr kreuzen die Traktorbusse regelmäßig das Wasser auf ihrem Weg zur Insel. Bitte beachten Sie, dass sich die Abfahrtszeiten der Busse von Tag zu Tag ändern. Sie können auch mit dem eigenen Auto nach Mandø fahren, wenn Sie sich im Voraus über den Wasserstand informiert haben. Die Abfahrtszeiten können Sie auf http://www.mandoebussen.dk sehen.

Trotz seiner Größe von 8 km2 und nur 35 Einwohner, bietet die Insel auch sehr vielen Erlebnissen wie Seehundesafari und Austernsafari. Weitere Informationen auf http://www.visitribe.com/ln-int/ribe/mandø